Abo Anzeigen Service Über uns
1 - 10 von insgesamt 35
Sortierrichtung ändern Sortierrichtung ändern
Gemeinde Butjadingen Die Bürgermeisterin Amtliche Bekanntmachung Am Dienstag, 04.02.2020, findet um 19.00 Uhr eine Bürgerversammlung betr.Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.186 -Tossens, Nordseeallee -Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3(1) Baugesetzbuch, statt. Alle weiteren Informationen können in dem gemeindlichen Bekanntmachungskasten in Burhave oder im Internet unter www.gemeinde-butjadingen.de eingesehen werden. Butjadingen, 22.01.2020 I. Korter,Bürgermeisterin
24.01.20
Gemeinde Butjadingen Die Bürgermeisterin Amtliche Bekanntmachung Am Dienstag, 04.02.2020, findet um 19.00 Uhr eine Bürgerversammlung betr.Aufstellung des Bebauungsplanes Nr.174 -Eckwarden, Alter Dorfweg, Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3 (1) Baugesetzbuch, statt. Alle weiteren Informationen können in dem gemeindlichen Bekanntmachungskasten in Burhave oder im Internet unter www.gemeinde-butjadingen.de eingesehen werden. Butjadingen, 22.01.2020 I. Korter,Bürgermeisterin
24.01.20
Amtliche Bekanntmachung Am Mittwoch, dem 29.01.2020, 19.30 Uhr,findet im ,,Elsdorfer Hof" in Elsdorf die 11. ordentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Elsdorf statt. In öffentlicher Sitzung werden folgende Punkte beraten: Regularien/Bericht/Einwohnerfragestunde/Ratsantrag der CDU Fraktion vom 15.01.2020 -Umbesetzung der Ausschüsse der Gemeinde Elsdorf/Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2012/Haushaltssatzung 2020 nebst Investitionsprogramm und Finanzplanung für die Jahre2021 -2023/ Anfragen. Gemeinde Elsdorf Der Gemeindedirektor
24.01.20
Amtliche Bekanntmachung Nachfolgende Bekanntmachung kann ab dem 24.01.2020 auf der Homepage www.zeven.de -Politik &Verwaltung -Verwaltung -Bekanntmachungen -Stadt Zeven -eingesehen werden: Inkrafttreten des Bebauungsplanes Nr.92,,Kanalstraße Schule" der Stadt Zeven. Stadt Zeven Der Stadtdirektor
24.01.20
Geschäfts-Nr.: 54 II 14/19 Aufgebot Die Eigentümerin Heike Gerkens, wohnhaft Am Skagerrak 30, 27570 Bremerhaven -Antragstellerin-, hat das Aufgebot des angeblich verlorengegangenen Grundschuldbriefs über die im Grundbuch von Geestendorf Blatt 7217 in Abt. III Nr.4für die Allianz Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft in Berlin und München, eingetragene, mit 16 %jährlich verzinsliche Grundschuld von 50.000,00 DM (entspricht 25.564,59 Euro) beantragt. Der Inhaber der Urkunde wirdaufgefordert, spätestens bis zum 06.04.2020 vor dem Amtsgericht Bremerhaven seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da sonst die Urkunde für kraftlos erklärtwird. Die Aufgebotsfrist wirdauf sechs Wochen festgesetzt. Bremerhaven, 06.01.2020 Das Amtsgericht
24.01.20
Geschäfts-Nr.: 54 II 16/19 Aufgebot Die Gläubigerin Hamburger Sparkasse AG, Wikingerweg 1, 20537 Hamburg, -Antragstellerin-, hat das Aufgebot des angeblich verlorengegangenen Grundschuldbriefs über die im Grundbuch von Geestemünde Blatt 1510 lfd. Nr.1für die Hamburger Sparkasse, Hamburg, eingetragene, mit 6%jährlich vom 01.06.1938 ab verzinsliche Grundschuld von 150.000,00 DM (entspricht 76.693,78 Euro) sowie des angeblich verlorengegangenen Grundschuldbriefs über die im Grundbuch von Geestemünde Blatt 1510 Ifd. Nr.2für die Hamburger Sparkasse, Hamburg, eingetragene, mit 6% jährlich vom 01.06.1938 ab verzinsliche Grundschuld von 90.000,00 DM (entspricht 46.016,27 Euro) beantragt. Der Inhaber der Urkunde wirdaufgefordert, spätestens bis zum 13.04.2020 vor dem Amtsgericht Bremerhaven seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da sonst die Urkunde für kraftlos erklärtwird. Die Aufgebotsfrist wirdauf sechs Wochen festgesetzt. Bremerhaven, 13.01.2020 Das Amtsgericht
24.01.20
Geschäfts-Nr.: 54 II 20/19 Aufgebot Die Gläubigerin Weser-Elbe Sparkasse, Friedrich-Ebert-Straße 64, 27570 Bremerhaven, -Antragstellerin-, hat das Aufgebot des angeblich verlorengegangenen Teilgesamtgrundschuldbriefs über die im Grundbuch von Lehe-Nord, Blatt 745 in Abt. III Nr. 1al,Blatt 931 in Abt. III Nr.4al,für die Städtische Sparkasse Bremerhaven, in Bremerhaven, jetzt Weser-Elbe Sparkasse, in Bremerhaven, eingetragene, mit 18 %jährlich verzinsliche Teilgesamtgrundschuld von 17.700,00 DM (entspricht 9.049,87 Euro) beantragt. Der Inhaber der Urkunde wirdaufgefordert, spätestens bis zum 08.04.2020 vor dem Amtsgericht Bremerhaven seine Rechte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, da sonst die Urkunde für kraftlos erklärtwird. Die Aufgebotsfrist wird auf sechs Wochen festgesetzt. Bremerhaven, 08.01.2020 Das Amtsgericht
24.01.20
Amtsgericht Zeven Aufgebotssache -des Herrn Jürgen Dauber,Zehnstücken 11, 27404 Heeslingen -Antragsteller-Verfahrensbevollmächtigter: Notar Jens Gerlach, Schulstraße 12, 27404 Zeven. Der Antragsteller hat das Aufgebot des Grundschuldbriefes mit der Nummer 7481739, erteilt über die im Grundbuch von Meinstedt Blatt 102 in Abteilung III Nr.3eingetragene Grundschuld in Höhe von 66.100,00 DM zuzüglich 13 %Zinsen seit dem 15.09.1981, beantragt. Der Inhaber des Briefes wirdgemäß §469 FamFG aufgefordert, spätestens bis zum 01.05.2020 seine Rechte anzumelden und den Brief vorzulegen, da dieser sonst für kraftlos erklärtwird. 7II12/19 (22.01.2020)
24.01.20
Stadt Nordenham Der Bürgermeister Bekanntmachung Der Rat der Stadt Nordenham hat in seiner Sitzung am 19.12.2019 die Satzung über die Erhebung von Gebühren für Dienst- und Sachleistungen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Nordenham beschlossen. Die Satzung ist im Amtsblatt des Landkreises Wesermarsch Nr.2vom 17.01.2020, Seiten 5-8, veröffentlicht worden und in Kraft getreten. Am gleichen Tage tritt die Satzung der Stadt Nordenham über die Erhebung von Kostenersatz für Dienst- und Sachleistungen außerhalb der unentgeltlich zu erfüllenden Pflichtaufgaben und über die Gebührenerhebung für die freiwillige Inanspruchnahme von Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Nordenham vom 19.12.2008 außer Kraft. Die Satzung kann im Rathaus der Stadt Nordenham, Zimmer 34, Walther-Rathenau-Straße 25, 26954 Nordenham, während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden, ebenfalls ist diese auf der Homepage der Stadt Nordenham www.nordenham.de/Rathaus/Download/Ortsrecht/Öffentliche
24.01.20
Gemeinde Butjadingen Die Bürgermeisterin Amtliche Bekanntmachung Am Donnerstag, 06.02.2020, findet um 19.00 Uhr eine Bürgerversammlung betr.9.Änderung des Flächennutzungsplanes 2008 -Burhave -Erweiterung EDEKA -Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3(1) Baugesetzbuch, statt. Alle weiteren Informationen können in dem gemeindlichen Bekanntmachungskasten in Burhave oder im Internet unter www.gemeinde-butjadingen.de eingesehen werden. Butjadingen, 22.01.2020 I. Korter,Bürgermeisterin
24.01.20

Freies Suchfeld

Suchoptionen

Umkreissuche

Suchen
 

Hinweis zu Kontaktantworten

Bitte beachten Sie, dass Chiffre-Antworten, die per Mail an uns geschickt werden, bei uns ausgedruckt und per Post an den jeweiligen Inserenten weitergeleitet werden!

Informationen zum Kleinanzeigenmarkt

Anzeigenschluss für die Zevener Zeitung
Täglich 12.30 Uhr des Vortages
Für die Montagsausgabe: Freitag 12.30 Uhr
Für die Samstagsausgabe: Freitag 11 Uhr
Private Kleinanzeigen
Donnerstag 16 Uhr

Sonntagsjournal
Donnerstag 16 Uhr

Vereinsblatt
Montag 12.30 Uhr

Zum stark ermäßigten Kleinanzeigen-Tarif werden nur private Gelegenheitsanzeigen veröffentlicht. Für gewerbliche Anzeigen gilt der jeweils gültige Anzeigenmillimeterpreis laut aktueller Preisliste.

Gewerbliche Anzeigen müssen durch Firmung oder den Zusatz "Händler" kenntlich gemacht werden.

Sie belegen automatisch den von ihnen ausgewählten Samstag in der Zevener-Zeitung, den darauffolgenden Sonntag im Sonntagsjournal der Zevener-Zeitung und Mittwoch im Vereinsblatt der Zevener-Zeitung.

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen mit gewerblichem Inhalt lt. Tarif abzurechnen.

Sollten sich Veränderungen des Anzeigenpreises ergeben, so werden Sie von unserem Anzeigenserviceteam vor Erscheinen Ihrer Anzeige rechtzeitig benachrichtigt.

Chiffre-Gebühr:
5,00 € bei Zusendung

Online
Ihre Fließtextanzeige erscheint zusätzlich kostenlos eine Woche online.

Hotline: 04281 - 945-888