Abo Anzeigen Service Über uns
1 - 10 von insgesamt 26
Sortierrichtung ändern Sortierrichtung ändern
14.07.18
14.07.18
Amtliche Bekanntmachung Am Donnerstag, dem 19.07.2018, findet um 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses, Hauptstr.30, Selsingen, die 9. Sitzung des Bauausschusses der Samtgemeinde Selsingen in der Wahlperiode 2016 -2021 statt. Im öffentlichen Teil werden neben den Regularien folgende Tagesordnungspunkte behandelt: 40. Änderung des Flächennutzungsplanes (Sondergebiet ,,Schießsport" Rhadereistedt), Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Stellungnahmen, 2. Feststellungsbeschluss oder (alternativ) Beschluss über die erneute öffentliche Auslegung gemäß §3Abs. 2und die erneute Beteiligung der Behörden gemäß §4Abs. 2i.V.mit §4aAbs. 3Baugesetzbuch; Umsetzung der EU-Umgebungsrichtlinie hier: Aufstellung von Lärmaktionsplänen (LAP). Samtgemeinde Selsingen Der Samtgemeindebürgermeister
14.07.18
Amtsgericht -Vollstreckungsgericht -Brake (Unterweser) 6K21/17 Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 9. August 2018, 14:00 Uhr, im Amtsgericht Bürgermeister-Müller-Str.34, Saal/Raum 210, versteigertwerden: Zwei 1/4-Anteile an dem im Wohnungsgrundbuch von Brake Blatt 8215, laufende Nummer 1des Bestandsverzeichnisses eingetragenen 2.279/100.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück Lfd. Nr. 1des Bestandsverzeichnisses, Gemarkung Hammelwarden, Flur 3, Flurstück 17/4, Hof- und Gebäudefläche, Franz-Schubert-Straße 23, 25, 27, Rilkestraße 2, 4, abweichende Anschrift: Rilkestraße 2, Größe: 4082 m², verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung Rilkestraße 2mit Abstellraum, Nr.45des Aufteilungsplanes (II. Obergeschoss links). Verkehrswert: 13.500,00 Euro(6.750,00 Euroje¼-Anteil). Objektbeschreibung: zurzeit vermietete 3-Zi.-Eigentumswohnung im 2. OG eines Mehrfamilienhauses, Baujahr 1967, Wohnfläche: ca. 62 qm.
14.07.18
Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre2019 bis 2023 Aufgrund des §36des Gerichtsverfassungsgesetz und der Allgemeinen Verfügung über die Wahl der Schöffinnen/Schöffen und Jugendschöffinnen/Jugendschöffen für die Geschäftsjahre2019 bis 2023 vom 16.01.2018 (Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen vom 01.03.2018 S. 150 ff.) hat die Stadt Bremerhaven eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen aufzustellen. In die Vorschlagsliste sind wenigstens 196 Personen aufzunehmen. Diese müssen nach §§ 31 ff des Gerichtsverfassungsgesetzes zu dem Amt eines Schöffen befähigt sein, ihren Wohnsitz in Bremerhaven haben und am 01.01.2019 das 25. Lebensjahr vollendet und das 69. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Bremerhavener Bürgerinnen und Bürger,die bereit sind, das Amt eines Schöffen/einer Schöffin zu übernehmen, können sich weiterhin bis zum 26.07.2018 entweder persönlich beim Rechtsund Versicherungsamt, Stadthaus 1(Verwaltungshochhaus), Zimmer 600 und 606, während der Dienststunden von
14.07.18
Die Gemeinde Hagen im Bremischen hat dem Submissionsanzeiger,dem Subreportund der bauwirtschaftlichen Information den Text für die Bekanntmachung der öffentlichen Ausschreibungen gemäß VOB für die folgende Baumaßnahme übersandt: Gemeinde Hagen im Bremischen Erschließung des Neubaugebietes ,,Östlich Wassergarde" in der Ortschaft Hagen i. Br. Regenwasserkanal, Regenrückhaltebecken, Schmutzwasserkanal, Baustraße Die Bekanntmachungen können auch im Internet unter www.hagen -cux.de eingesehen werden. Auftraggeber: Gemeinde Hagen im Bremischen, Amtsplatz 3, 27628 Hagen im Bremischen, Tel. 04746-87-39, Fax 04746-87-69 oder deharde@hagen-cux.de
14.07.18
14.07.18
Wahl der Vertreterversammlung der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland Die Wahl der Vertreterversammlung unserer Bank wirddurch den Wahlausschuss gemäß der Wahlordnung der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland digital in der Zeit vom 30. Juli 2018 bis zum 10. August 2018 durchgeführt. Gewählt wirdüber ein Online-Wahlportal in einem geschützten Bereich über unsereInternet-Seite (www.volksbankeg.de/wahl). Alle wahlberechtigten Mitglieder erhalten einen Wahlbrief mit anonymisierten Zugangsdaten. Mitgliedern, denen eine Wahl zu Hause technisch nicht möglich ist, wirdinfolgenden Geschäftsstellen der Bank die Online-Wahl während der Öffnungszeiten ermöglicht: Bad Bederkesa Beverstedt Bexhövede Bremerhaven -Geestemünde Bremerhaven -Lehe Bremerhaven -Speckenbüttel Bremerhaven -Wulsdorf Dorum Hagen Langen Loxstedt Lunestedt Nordholz Schiffdorf Stotel Wehdel Beverstedt, 14. Juli 2018 Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland Der Wahlausschuss Frank Koschuth, Vorsitzender
14.07.18
Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Abbehausen hat in ihrer Sitzung vom 28.06.2018 die Änderung der Friedhofsgebührensatzung beschlossen. Die genehmigte Satzungsänderung hängt in der Zeit vom 16.07.-15.08.2018 im Schaukasten und im Kirchenbüro der Kirchengemeinde öffentlich aus. gez. Matthias Kaffka Pfarrer
14.07.18
Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Rodenkirchen hat in ihrer Sitzung vom 27.06.2018 die Änderung der Friedhofsgebührensatzung beschlossen. Die genehmigte Satzungsänderung hängt in der Zeit vom 16.07.-15.08.2018 in den Schaukästen und im Kirchenbüroder Kirchengemeinde öffentlich aus. gez. Birgit Faß Pfarrerin
14.07.18

Freies Suchfeld

Suchoptionen

Umkreissuche

Suchen
 

Hinweis zu Kontaktantworten

Bitte beachten Sie, dass Chiffre-Antworten, die per Mail an uns geschickt werden, bei uns ausgedruckt und per Post an den jeweiligen Inserenten weitergeleitet werden!

Informationen zum Kleinanzeigenmarkt

Anzeigenschluss für die Zevener Zeitung
Täglich 12.30 Uhr des Vortages
Für die Montagsausgabe: Freitag 12.30 Uhr
Für die Samstagsausgabe: Freitag 11 Uhr
Private Kleinanzeigen
Donnerstag 16 Uhr

Sonntagsjournal
Donnerstag 16 Uhr

Vereinsblatt
Montag 12.30 Uhr

Zum stark ermäßigten Kleinanzeigen-Tarif werden nur private Gelegenheitsanzeigen veröffentlicht. Für gewerbliche Anzeigen gilt der jeweils gültige Anzeigenmillimeterpreis laut aktueller Preisliste.

Gewerbliche Anzeigen müssen durch Firmung oder den Zusatz "Händler" kenntlich gemacht werden.

Sie belegen automatisch den von ihnen ausgewählten Samstag in der Zevener-Zeitung, den darauffolgenden Sonntag im Sonntagsjournal der Zevener-Zeitung und Mittwoch im Vereinsblatt der Zevener-Zeitung.

Der Verlag behält sich vor, Anzeigen mit gewerblichem Inhalt lt. Tarif abzurechnen.

Sollten sich Veränderungen des Anzeigenpreises ergeben, so werden Sie von unserem Anzeigenserviceteam vor Erscheinen Ihrer Anzeige rechtzeitig benachrichtigt.

Chiffre-Gebühr:
5,00 € bei Zusendung

Online
Ihre Fließtextanzeige erscheint zusätzlich kostenlos eine Woche online.

Hotline: 04281 - 945-888